Italienische Spezialitäten in der ganzen Welt beliebt

Wer sich für die italienische Küche interessiert, der muss sich auf eine kulinarische Entdeckungsreise machen. Es gibt unglaublich viele italienische Spezialitäten, die mittlerweile in der ganzen Welt bekannt und beliebt sind. Im ersten Moment gelten für viele Pasta, Pizza und Prosicutto als italienische Spezialitäten. Doch das ist nur ein minimaler Bruchteil, was es alles sonst noch für italienische Spezialitäten gibt. Viele davon kann man auch geniessen, wenn man ein italienisches Restaurant, beispielsweise in Männedorf, Stefa, Goldküste, Meilen oder Küsnacht besucht.

Italienische Spezialitäten in unglaublicher Vielfalt

Wenn von italienischer Küche gesprochen wird, dann ist das eigentlich falsch. Die italienische Küche gibt es so in dieser Form gar nicht. Vielmehr ist die italienische Küche sehr stark von ihren zwanzig Regionen geprägt. Zwar gibt es auch im Bereich italienische Spezialitäten gewisse Gemeinsamkeiten in jeder Region, aber eben auch viele Unterschiede und Eigenheiten. Italienische Spezialitäten müsste man deshalb viel mehr als regionale italienische Spezialitäten bezeichnen. Aber woher kommt diese erstaunliche kulinarische Vielfalt? Zum einen liegt das an den grossen klimatischen Unterschieden zwischen dem Norden, der von den auslaufenden Alpen geprägt ist, und dem Süden mit seinem heissen Meeresklima. Zum anderen entwickelte sich Italien erst sehr spät zu einem geeinten Nationalstaat, wodurch sich die regionalen Eigenarten auch in der Küche länger erhalten konnten. Diese klimatischen und historischen Gründe trugen zusammen mit der Genussfreude der Italiener dazu bei, dass in jedem Landstrich besondere Rezepte und unverwechselbare regionale italienische Spezialitäten entstanden. Am besten man probiert italienische Spezialitäten einfach mal im Restaurant Italien in Männedorf, Stefa, Goldküste, Meilen oder Küsnacht aus.

Auch der Süden hat italienische Spezialitäten

Wenn man sich die regionale Küche und italienische Spezialitäten betrachtet, dann stellt man schnell ein Gefällen zwischen dem reichen Norden und dem armen Süden fest. So gibt es viele italienische Spezialitäten im Norden, die aus Schwein und Rind bestehen, so sind italienische Spezialitäten aus dem Süden meist aus Lamm und Fisch, sowie aus Geflügel. Das heisst aber nicht, dass italienische Spezialitäten aus dem Süden nicht so gut schmecken. Im Gegenteil. Die Küche aus Süditalien hat, je nach Region, eine unglaubliche Vielfalt zu bieten. Ein italienisches Restaurant in Männedorf, Stefa, Goldküste, Meilen oder Küsnacht bringt ihren Gästen italienische Spezialitäten aus dem Süden näher.

Italienische Spezialitäten aus Sizilien

Das Herz der sizilianischen Küche bilden Fisch und Meeresfrüchte. Fleisch hingegen isst man eher an Festtagen, und dann weniger Rind und Schwein wie andernorts, sondern eher Lamm, Wild oder Hähnchen. Auf Sizilien gibt eine grosse Auswahl an Gemüse. Zucchini, Spinat, Kichererbsen, Tomaten, Paprika und Auberginen. Orangen und Zitronen gedeihen ebenfalls reichlich und die sizilianischen Mandeln gelten als die süssesten der Welt. Das sizilianische Gebäck ist eine ausserhalb der Insel kaum bekannte Köstlichkeit. Die sizilianischen Süssspeisen schmecken ausgezeichnet und viele Italiener meinen, dass die besten Desserts aus Sizilien kommen. Sie gelten als absolute italienische Spezialitäten und können auch in der Schweiz, beispielsweise in Orten wie Männedorf, Stefa, Goldküste, Meilen oder Küsnacht jederzeit probiert werden.

Italienische Spezialitäten aus Apulien

Die ausserordentliche Vielfalt Apuliens reicht von Fischgerichten und Pasta bis hin zu Schweine-, Lamm- und Geflügelgerichten. Bekannte italienische Spezialitäten aus dieser Region sind Alici arraganate. Das sind Sardellen mit Mehl, Knoblauch, Minze, Oregano, Kapern und Essig, die in Olivenöl gebraten werden. Andere apulische italienische Spezialitäten sind Capuzzelle. Das sind halbe Lamm- oder Ziegenköpfe mit Kartoffeln, Olivenöl, Salz, Knoblauch und Oregano im Ofen gebacken, oder an der Küste die Zuppa di pesce, eine Fischsuppe in verschiedensten Variationen. Diese Suppe muss man einfach probieren, am besten ein italienisches Restaurant in Männedorf, Stefa, Goldküste, Meilen oder Küsnacht suchen und bestellen.